Ortsverband Holzland

Die Gemeindegebiete des Erdinger Holzlandes bilden zusammen mit Taufkirchen (Vils) den JU Ortsverband Holzland. Dieser repräsentiert die JU vor allem im Nordosten des Landkreises. Uns sind aktuelle Themen vor Ort sehr wichtig, aber wir interessieren uns auch für die Landkreis- und Bundespolitik. Dabei wird offen diskutiert und jede Meinung ist wichtig. Wir freuen uns immer auf neue politisch interessierte Gesichter!

Simon Weinhuber – Ortsvorsitzender der Jungen Union Holzland

Vorstandschaft

Florian Pleiner

Florian Pleiner

Beisitzer

Korbinian Bayerstorfer

Korbinian Bayerstorfer

Beisitzer

Josef Ertl

Josef Ertl

Beisitzer

Michael Fellermayer

Michael Fellermayer

Beisitzer

Simon Weinhuber

Simon Weinhuber

Ortsvorsitzender

Nicolas Treffler

Nicolas Treffler

Schriftführer

Elisabeth Niedermeier

Elisabeth Niedermeier

Stellv. Ortsvorsitzende

Ortsvorsitzende

  • Seit 2015

    Simon Weinhuber

Bernhard Brielmaier

Bernhard Brielmaier wurde auf der Kreishauptversammlung am 31. Juli 2021 die Ehrenmitgliedschaft des Kreisverbandes Erding sowie die Ehrennadel der Jungen Union Deutschlands, der höchsten Auszeichnung von Europas mitgliederstärksten politischen Jugendorganisation, verliehen. Nach mehr als 20-jähriger Mitgliedschaft krönte Brielmaier seine JU-Vita, als Beisitzer im Bundesvorstand der JU Deutschland (2016-2020), welche als Gründungsmitglied des Ortsverbandes Taufkirchen-Holzland seinen Anfang nahm. Es folgten Ämter auf allen Ebenen: Ortsvorsitzender, stellv. Kreisvorsitzender sowie Mitglied im Bezirks- und Landessausschuss der JU (Ober-)Bayern. Seine Paradethemen ländlicher Raum sowie Wirtschaft-, Steuer- und Finanzpolitik vertrat er mit höchstem Sachverstand und klarer Kante: Es war keine Seltenheit, dass höchste CSU-Mandatsträger und Funktionäre in inhaltliche Erklärungsnot gerieten. Als „Fördermitglied Gold“ bleibt Bernhard Brielmaier seiner JU in enger Verbundenheit erhalten.